Tondachziegeldeckungen

Objekt

Leistungen und Ausführungszeitraum

Albertinum
Dresden

ca. 2400 m² Biberschwanzziegeldeckung,
Kehlen eingebunden, teilweise
Mörteldeckung, Ausführung 1993 - 1997

Fürstenzug Dresden

900 m² Biberschwanzziegeldeckung
in Mörteldeckung, Kehlen eingebunden,
Ausführung 1998

St. Paulus-Kirche
Bernhardstr. 42,
Dresden

ca. 700 m² Biberschwanzziegeldeckung,
Kehlen eingebunden,
September 1998-Mai 1999

Garnisonkirche
St. Martin
Dresden

ca. 3.600 m² Eindeckung mit Biberschwanz-
ziegeln, Sonderformat, eingebundene
Kehlen, Firste, Grate und Ortgänge in
Mörteldeckung, Juli 1999-April 2000

Goetheallee 9
Dresden

600 m² Biberschwanzziegeldeckung,
Kehlen eingebunden, Ausführung 2000-2001

Goetheallee 29
Dresden

400 m² Biberschwanzziegeldeckung,
Kehlen eingebunden, Ausführung 2001

Eliasfriedhof
Dresden, Ziegelstr.
Wiederaufbau
Grufthäuser

320 m² Biberschwanzziegeldeckung in
Mörteldeckung, Sonderformat entsprechend
der Forderung des Denkmalschutzamtes,
Ausführung 2002

Altstriesen 19-33
Eilenburger Str. 1-9,
Dresden

4.100 m² Eindeckung von Wohnblöcken mit
Tonpfannen, Ausführung 2002

Sonnenleite 2
Dresden

300 m² Biberschwanzziegeldeckung,
Kehlen eingebunden, Ausführung 2002

Schloss Siebeneichen
bei Meißen, Sanier.
Hinterschloß

800 m² Biberschwanzziegeldeckung,
Kehlen eingebunden, Ortgänge in Mörteldeckung
Ausführung April-Oktober 2003

Weinböhlaer Str. 32
Dresden

Dachinstandsetzung Wohnhaus,
Ziegeldeckung, Ausführung Juni-Juli 2007

Justinestraße 4
Dresden

denkmalgeschützte Villa, Dachdecker-u.
Dachklempnerarbeiten, Bieberschwanz-
ziegeldeckung, Ausführung Feb.-Okt. 2007

Zur Wetterwarte 50
Dresden
Haus 337

Dachdecker-u. Dachklempnerarbeiten
2.400 m², Ausführung 2007-2008

Nach oben